5. Februar 2009

Sieben kämpfen um die WM-Plätze im Skisprung-Team

Sieben Skispringer kämpfen am Wochenende um die fünf norwegischen Plätze für die Nordische Ski-WM in Liberec. Nach dem Weltcup am kommenden Wochenende in Willingen wird das norwegische WM-Team für die Skisprung-Wettbewerbe nominiert.

Der Norwegische Skiverband hat folgende Skispringer für den Weltcup in Willingen/GER (7./8.2.2009) nominiert:

● Anders Jacobsen (Ringkollen SK / Flying Team Vikersund),
● Anders Bardal (Steinkjer SK / Trønderhopp),
● Tom Hilde (Asker SK / Kollenhopp),
● Roar Ljøkelsøy (Orkdal IL / Trønderhopp),
● Johan Remen Evensen (Molde IF / Kollenhopp),
● Bjørn Einar Romøren (Hosle IL / Kollenhopp),
● Vegard Sklett (Grong IL / Trønderhopp).

Die besten vier der Norwegischen Meisterschaft vom Mittwoch – Anders Bardal, Roar Ljøkelsøy, Tom Hilde und Anders Jacobsen – dürften ihren Platz im WM-Team fast sicher haben. Johan Remen Evensen, Bjørn Einar Romøren und Vegard Sklett streiten sich wohl um den fünften und letzen Platz im WM-Team der norwegischen Skispringer.

Sportchef Clas Brede Bråthen deutete gegenüber der norwegischen Nachrichten-Agentur ANB aber an, dass man eventuell noch bis nach dem Skifliegen in Oberstdorf mit der endgültigen Nominierung wartet. Unter anderem für Kenneth Gangnes, im Falle einer erfolgreichen Teilnahme an der Junioren-WM, hält man die Tür noch ein bisschen offen.