22. Dezember 2008

Norwegisches Team für 4-Schanzen-Tournee

Der Norwegische Skiverband hat folgende Skispringer für die 4-Schanzen-Tournee (28.12.2008 bis 6.1.2009) nominiert:

● Anders Jacobsen (Ringkollen SK / Flying Team Vikersund),
● Anders Bardal (Steinkjer SK / Trønderhopp),
● Bjørn Einar Romøren (Øvrevoll Hosle IL / Kollenhopp),
● Roar Ljøkelsøy (Orkdal IL / Trønderhopp),
● Tom Hilde (Asker SK / Kollenhopp),
● Johan Remen Evensen (Molde og Omegn IF / Kollenhopp)

Keine Überraschungen gab es bei der Nominierung des norwegischen Teams. Es wurden die sechs Springer ausgewählt, die auch bei den letzten beiden Weltcup-Wochenenden für Norwegen starten durften. Nur Johan Remen Evensen ist dabei Debütant bei der 4-Schanzen-Tournee.

Die norwegischen Skispringer präsentierten sich in den Weltcup-Wettbewerben vor der 4-Schanzen-Tournee nicht gerade in Topform, trotzdem sind die Verantwortlichen der norwegischen Skisprung-Nationalmannschaft optimistisch, was die Tournee angeht. „Egal, wie man es dreht und wendet, geht es um frühere Meritten. Bei der 4-Schanzen-Tournee geht es darum alles aus sich herauszuholen, um die besten Leistungen zeigen zu können. Deshalb nehmen wir das Team mit, bei dem wir denken, dass wir die größten Chancen haben“, sagte Sportchef Clas Brede Bråthen der norwegischen Tageszeitung Aftenposten.

Bislang gab es in dieser Saison nur zwei Podest-Platzierungen für Norwegen, durch Anders Jacobsen (Dritter am Samstag in Trondheim) und Johan Remen Evensen (Dritter am Sonntag in Pragelato). Nur acht Mal schafften die norwegischen Springer in den bislang sieben Wettbewerben den Sprung unter die besten Zehn.

Die Leistungen der norwegischen Skispringer waren in dieser Saison sehr instabil. Anders Jacobsen hat neben seiner Podest-Platzierung und einem achten Platz in seiner Saisonbilanz auch die Platzierungen 42 und 35 stehen. Tom Hilde wurde zum Beispiel am Samstag in Engelberg Fünfter, am Sonntag dagegen nur 39. Roar Ljøkelsøy schaffte es nicht, sich für den Wettbewerb am Samstag zu qualifizieren, aber war am Sonntag als zweitbester Norweger Elfter.

„Es wäre besser, wenn wir aus Athleten in guter Form auswählen könnten. Bisher hat nur Anders Bardal Stabilität gezeigt. Tom und Roar haben an jedem Wochenende einen guten Wettkampf gezeigt, während Bjørn Einar noch nichts Ordentliches gezeigt hat“, sagte Bråthen weiter zu Aftenposten.

Erstmals seit Jahren reisen die Norweger somit ohne einen Tournee-Favoriten aus den eigenen Reihen zur 4-Schanzen-Tournee nach Deutschland und Österreich. Trotzdem ist Clas Brede Bråthen Optimist. „Evensen zeigt die beste Saison seiner Karriere, Bardal hatte niemals zuvor einen besseren Saisonstart, Anders war im Training teilweise fantastisch und Roar ist auf dem Weg zu seinem besten Niveau seit Jahren“, sagte Bråthen weiter zu Aftenposten.

Die bisherigen Saison-Platzierungen und die aktuelle Platzierung im Gesamt-Weltcup der norwegischen Teilnehmer an der 4-Schanzen-Tournee 2008/2009:

Name 01 02 03 04 05 06 07 Gesamt
Anders Bardal 5. 4. 14. 17. 18. 12. 9. 7.
Johan Remen Evensen - 10. 12. 7. 3. 18. 31. 10.
Anders Jacobsen 32. 3. 8. 10. 42. 35. 23. 15.
Tom Hilde 37. 49. - 30. 15. 5. 39. 22.
Roar Ljøkelsøy 23. 19. 24. 20. 34. - 11. 22.
Bjørn Einar Romøren 35. 18. 16. - 25. 36. 20. 29.