24. April 2008

Nationalteams Skispringen 2008/2009

Am Donnerstag wurde in Oslo offiziell das Skisprung-A-Nationalteam für die Saison 2008/2009 präsentiert. Das Team 08/09 ist mit einem Durchschnittsalter von 22 Jahren das jüngste A-Nationalteam aller Zeiten.

Schon lange stand fest, dass die stärksten Skispringer der letzten Saison, Tom Hilde (20), Anders Jacobsen (23), Anders Bardal (25) und Bjørn Einar Romøren (27), wieder zum A-Nationaltem gehören werden.

Etwas überraschend wurden neben den vier genannten noch Kenneth Gangnes (18), Kim René Elverum Sorsell (19) und Jon Aaraas (22) jeweils zum ersten Mal in ihrer Karriere für das A-Nationalteam nominiert.

Damit setzt Cheftrainer Mika Kojonkoski auf den Nachwuchs und nicht auf die erfahrenen Roar Ljøkelsøy, Sigurd Pettersen und Lars Bystøl, die keinen Platz im Nationalteam 08/09 bekamen. Roar Ljøkelsøy wird in der nächsten Saison beim Team Trønderhopp in Trondheim arbeiten und Bystøl und Pettersen beim Team Lillehammerhopp.

„Das ist ein sehr junges Team, einige könnten denken, dass es ein bisschen zu offensiv ist, zu denken, dass die Jungen alles richten können. Wir glauben, dass sie die zukünftigen Männer sind“, sagte Cheftrainer Mika Kojonkoski der norwegischen Nachrichten-Agentur NTB. Wenn sie hart arbeiten, können sie schon in zwei Jahren zur Weltspitze gehören, sagte Kojonkoski weiter zu NTB.

Das war ziemlich überraschend, aber sehr schön. Das ist großartig. Wir sind jung, aber wir haben seit vielen Jahren für einen Platz im Nationalteam gearbeitet. Diese Chance haben wir jetzt bekommen, sagte Kim René Elverum Sorsell der Nachrichten-Agentur ANB.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nicht geglaubt hatte, dass ich jetzt schon einen Platz im Nationalteam bekomme. Das war überraschend, aber besonders schön. Und ich freue mich darauf, mit Mika zu arbeiten, sagte Kenneth Gangnes zu ANB.

Sportchef Clas Brede Bråthen und Cheftrainer Mika Kojonkoski hatten in den letzten Tagen viel über die Zukunft des norwegischen Skispringens diskutiert und sich einig. „Wir sind sehr, sehr zufrieden mit dem Team, das wir hier präsentieren. Wir machen große Änderungen in der Teamstruktur. Es soll unter anderem auf ein 2011-Team gesetzt werden, das aus jungen Springern Richtung WM 2011 besteht“, sagte Sportchef Bråthen zu NTB.

Das Team „Oslo 2011“ wird in der kommenden Saison aus Andreas Vilberg, Vegard Sklett, Ole Marius Ingvaldsen, Eirik Kjelstrup, Johan Remen Evensen und Robert Johansson bestehen.

„Ich muss zugeben, dass ich nach den Ergebnissen des letzten Winters an einen Platz im Team geglaubt habe. Trotzdem war ich sehr glücklich, als ich Bescheid bekommen habe“, sagte Vegard Sklett der Zeitung Trønder-Avisa.