29. Januar 2008

Ljøkelsøy und Romøren nicht bei NM dabei


Am Mittwoch, den 30. Januar 2008 um 18:00 Uhr wird auf der Weltcupschanze in Trondheim die Norwegische Meisterschaft auf der Großschanze ausgetragen. Roar Ljøkelsøy und Bjørn Einar Romøren werden nicht an der NM teilnehmen und stattdessen schon zum Weltcup nach Sapporo (Japan) reisen, was den Veranstalter aus Trondheim scheinbar sehr erbost hat.

Dass zwei der populärsten norwegischen Skispringer nicht teilnehmen, hat die Veranstalter in Trondheim offenbar sehr enttäuscht. Der Leiter der Norwegischen Meisterschaften 2008 in Trondheim, Svein Ove Dyrdal, sagte der norwegischen Nachrichten-Agentur NTB, dass alle Springer des Nationalteams an der NM teilnehmen sollten und dass man dieses Thema auf dem nächsten Kongress des Norwegischen Skiverbandes zur Sprache bringen möchte. Es sollte vertraglich festgeschrieben sein, dass alle Athleten der Nationalteams an der NM teilnehmen müssen, sagte er weiter.

Der Co-Trainer der norwegischen Skisprung-Nationalmannschaft, Geir Ole Berdahl, sagte zu NTB, dass die Springer des Nationalteams die NM nicht sonderlich attraktiv finden und lieber an Weltcupspringen teilnehmen möchten. „Alle wollen lieber in Sapporo springen. Anders Jacobsen, Tom Hilde und Anders Bardal sind für den Weltcup in Japan schon vorqualifiziert. Deswegen nehmen sie an der NM teil. Aber Roar und Bjørn Einar müssen sich für den Wettbewerb qualifizieren. Das ist der Grund, warum sie bereits am Mittwoch nach Japan reisen“, sagte Berdahl zu NTB.

Wer das Glück hat, norwegisches Fernsehen zu empfangen, kann das komplette Springen live verfolgen. NRK 2 überträgt von 17:45 bis 19:00 live den ersten Durchgang und NRK 1 berichtet live von 19:30 bis 20:25 vom zweiten Durchgang. Kommentieren wird das Ganze wie üblich das Duo Arne Scheie und Espen Bredesen.